Follow

Ich bin mal geblockt worden für eine Diskussion über meine Sachen auf einer Baustelle, die von Handwerkern kaputt gemacht wurden. Darunter ein Nasssauger, der benutzt wurde, als es stark regnete und das Dach nicht drauf war aufgrund Feiertage. Holzhaus, also über 200L 2-3x pro Tag rausgeholt. Kein Scherz.
Die blockende Person sagte mir, dass deren Bauherr (gemeint war Bauleiter!) sagte private Gegenstände hätten auf einer Baustelle nix zu suchen.
Hab ich mehrfach erklärt, dass ich auf dieser

Baustelle arbeite und das KNX verlege. Abgesehen davon gibt es Bauherren, die auch Eigenleistung machen. Sollen die ständig Material und Werkzeug umher kutschieren, während alle anderen Gewerke ihr Zeugs da stehen haben? (Bis aufs Werkzeug) Größere Maschinen blieben aber schon mal...
"Private Sachen gehören nicht auf die Baustelle!"
"Hast du verstanden, was ich sagte? Ich arbeite dort."
Zack war ich geblockt.
Es wurden auch scharfkantige Gegenstände auf die Kabel gelegt und was schweres drauf.🙄

Also schon ärgerlich. Außerdem war eine Wand aufgemacht. Damit Kabel und Rohre verlegt werden konnten zwischen den Stockwerken. Jemand hatte die Wand genommen und woanders hingeschleppt.
Da lag sie dann in mehreren Teilen... 🙄
Solche Dinger, über die ich mich "aufregte". Aber privates Zeugs gehört ja nicht auf die Baustelle. Die nächste Wand steck ich mir dann halt mal in die Hosentasche und verlegte Kabel bau ich Abends wieder ab.🤦

Sign in to participate in the conversation
Fulda.social

Öffentliche Mastodon Instanz von dasnetzundich.de. Frei für alle die Spass an Mastodon haben und die eine andere Art des sozialen Netzwerks erleben wollen.